Peeling / Mesotherapie


Das Chemische Peeling bewirkt eine Ablösung der abgestorbenen Hautzellen der obersten Hautschicht (Epidermis) und führt zu einer Erneuerung der Haut. Weitere Effekte sind eine Hydratisierung, Verfeinerung des Hautbildes und der Poren sowie eine Verbesserung des Hautglanzes. Zum Chemischen Peeling werden folgende Substanzen eingesetzt:

AHA-Peeling (Alpha-Hydroxysäuren)
Das AHA-Peeling, auch als Fruchtsäure-Peeling bekannt, wird nach entsprechender Vorbehandlung mit fruchtsäurehaltigen Cremes vom Herbst bis zum Frühjahr in 4wöchentlichen Sitzungen durchgeführt. Nach der Behandlung erscheint die Haut rosig und gut durchblutet, die Behandlung wird ambulant durchgeführt und man ist sofort danach wieder gesellschaftsfähig.

TCA-Peeling (Trichloressigsäuren)
Das Chemische Peeling mit TCA erneuert nicht nur die oberste Hautschicht (Epidermis), sondern dringt bis in die mitllere Hautschicht (Dermis). Dadurch ergibt sich ein viel stärkerer Effekt der Hauterneuerung, der sofort sichtbar ist. Diese Behandlung wird nur einmal durchgeführt, ist aber mit einer Ausfallzeit von ca. 1 Woche verbunden.

Peeling mit Phenol
Das Peeling mit Phenol ist das stärkste und aggressivste chemische Peeling, das Sie anwenden lassen können.
Bei der stärksten chemischen Peeling-Substanz, dem Phenol, wird die Epidermis zerstört. So kann die Haut bis zur Kollagenschicht abgetragen bzw. „abgeschmolzen“ werden. Aggressive Moleküle dringen tief in die Dermis ein, die dadurch gereizt und stimuliert wird. Danach folgt eine de novo – Rekonstruktion (Neuaufbau) der Haut. Die Epidermis ist wieder nach etwa 8 Tagen aufgebaut, während die Dermis zwischen 2 und 6 Monaten braucht, bis sich normale Strukturen nachweisen lassen.
Insgesamt ist das Peeling mit Phenol das, was die wirksamsten Ergebnisse nach einer Behandlung liefert und ein Lifting – Effekt auslöst. Die Hautspannung wird wiederhergestellt und das Gesicht optisch bis um ca. 15 Jahre verjüngt. Die Behandlung zeigt Langzeitwirkung – und Ergebnisse, ist hervorragend für die Behandlung schwerer Formen von Hautalterung geeignet und wird nur im Gesicht angewandt.

Mesotherapie
Die Mesotherapie ist eine Behandlungsmethode, die in Frankreich seit über 50 Jahren mit großem Erfolg praktiziert wird. Sie stellt eine Synthese aus der Neuraltherapie, der Akupunktur und der Arzneimitteltherapie dar. Die Anwendungsgebiete der Mesotherapie sind äußerst vielfältig und betreffen die unterschiedlichsten medizinischen Teilbereiche.
Die Praxis bietet die sog. ästhetische Mesotherapie (Mesolift), die sich den Problemen der alternden Haut widmet. Auf den Hautzustand abgestimmte sterile, hautstraffende Wirkstoffe wie z. B. Vitamine, Aminosäuren, Co-Enzyme und/oder unvernetzte Hyaluronsäure werden bei dem Mesolift mittels feinster Mikroinjektionen in die mittlere ("meso") Schicht der Haut eingebracht. Dies führt zu einer Verbesserung des Zellstoffwechsels und der Zellregeneration sowie zur Aufhellung und verbesserten Durchblutung der Haut.
Der sogenannte Mesolift-Effekt bedingt eine erhöhte Grundspannung und Straffheit der Haut und somit eine effektive Glättung von feinen oberflächlichen Fältchen - Hautrevitalisierung und Hautverjüngung pur!
Haben Sie den Eindruck, Ihre Haut erschlafft zunehmend, ist schlecht durchblutet und Sie bekommen immer mehr Fältchen? Eine Mesotherapie (Mesolift) kann Sie und Ihre Haut wieder zum Strahlen bringen.
Die ästhetische Mesotherapie gibt nicht vor Falten völlig verschwinden zu lassen. Sie ist vielmehr eine Basisbehandlung, um das Aussehen der Haut insgesamt zu verbessern. Ausstrahlung, Spannkraft, Durchblutung und das Feuchtigkeitsbindevermögen der Haut werden verstärkt.
 Eine Mesotherapie-Sitzung dauert ca. 30 Minuten und in der Regel mit einer Hautoberflächenbetäubung durchgeführt. Je nach Ausmaß sind 3-5 Mesotherapie-Behandlungen über einen Zeitraum von 6 - 8 Wochen notwendig, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.
Nach der Mesotherapie (Mesolift) ist eine besondere Nachbehandlung der Haut nicht erforderlich. Eine Beeinträchtigung der Gesellschaftsfähigkeit kann für 1 bis 2 Tage gegeben sein (Schwellungen, kleine Blutergüsse).

Die Preise können je nach Aufwand variieren. Die Rechnungsstellung erfolgt auf Grundlage der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) in der jeweils gültigen Fassung.
Keywords: Peeling durchgeführt Behandlung Hautschicht Chemische Epidermis Trichloressigsäuren gesellschaftsfähig wieder danach durchblutet ambulant nicht rosig erscheint erneuert dringt oberste Bremen lippen bremen

Frachtanfrage

Wir möchten, dass Sie immer auf dem neuesten Stand bleiben. Daher posten wir regelmäßig Bilder und Informationen über uns, unsere Praxis und unsere Behandlungen.

Unsere Firma

Kontakt

Vergessen Sie nicht, dass Sie das Kontakt-Formular jederzeit für eine schnelle Antwort verwenden können.
Unser Betreiber wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen. Kontaktieren Sie uns